Verbesserung der Funktionalität einer bestehenden Elektromagnetsteuerung mit STEINERT

18 February 2015

STEINERT stellt eine Vielzahl von Überbandmagenten in unterschiedlichen Größen her, um verschiedenen Anwendungen gerecht zu werden.

Um die Magnete mit Spannung zu versorgen, wandelt traditionell ein Gleichrichter, mittels eines Transformators, Wechselstrom in Gleichstrom um.

STEINERT MagDrive – mit ABB DC-Antrieben und HMI-Technologie – ist die neueste Innovation um die vorhandenen Gleichrichter-Schaltschränke zu ersetzen.

Mittels eines eigenen Entwicklungsteams von ABB und STEINERT ist eine neue Art der Steuerung dieser Magnete entwickelt worden, die für einen schnellen und flexiblen Hochfahr- und Abschalt-Prozess von Elektromagneten sorgt.

Der komplizierte Entmagnetisierungsprozess der PR-Magnete (mit permanenten Magnetelementen) gehört jetzt der Vergangenheit an.

Diese Aufgabe wird jetzt mit einem Solid-State-Schaltkreis und entsprechender Softwareprogrammierung durchgeführt – und das automatisch.

Eine Manipulation wird dadurch ausgeschlossen und die Sicherheit damit erhöht.

Warum der MagDrive für Sie die richtige Lösung darstellt: 

  • Der Einbau der HMI- und DC-Antriebe erhöht die Leistung und Zuverlässigkeit der gesamten Installation
  • Die magnetische Feldstärke kann „on-the-fly“ eingestellt werden
  • Fortlaufender lokaler und globaler Service
  • Präzisere Möglichkeiten der Separation durch Modernisierung der Magnetsteuerung
  • Drastische Reduzierung der Zeit bis zur Erreichung der vollständigen Magnetstärke
  • Vollautomatische Einstellung der Feldstärke über einen Touchscreen sowie Überwachung der Magnettemperatur und Stromaufnahme